Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten aus der Region

Quelle: IIW
BV Chemnitz
06.09.2022
Artikel teilen

Entsendung Young Professionals zur IIW 2022 nach Tokio

Teilnahme von fünf Young Professionals aus den Hochschulen Chemnitz und Zwickau

Vom 17. bis 22. Juli 2022 fand die 75. Jahresversammlung und internationale Konferenz des International Institute of Welding (IIW), nach drei Jahren erstmals wieder in Präsenz, in Tokio statt. Dank der Förderung des Deutschen Verbandes für Schweißen und verwandte Verfahren (DVS e.V.) konnten fünf Young Professionals aus verschiedenen Hochschulen (TU Chemnitz, Westsächsische Hochschule Zwickau) an der Veranstaltung teilnehmen und stellten ihre aktuellen Forschungsvorhaben in den entsprechenden Kommissionen vor. Zudem übernahmen Frau Dr. Hausner (TU Chemnitz) und Herr Grunert (Westsächsische Hochschule Zwickau) jeweils in zwei Sitzungen die Funktion als Chairperson. Darüber hinaus wurde Prof. Hensel (TU Chemnitz) zum Chairman der Workinggroup „Residual stress effects in fatigue“ gewählt.