Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten aus der Region

Quelle: Sven Noack, SLV Halle GmbH
LV Mitteldeutschland
25.11.2022
Artikel teilen

Landesversammlung des DVS-Landesverbandes Mitteldeutschland am 22.11.22 in Dresden

Neuwahl des Vorstandes und Verabschiedung Vorstandsmitglieder: Am 21. November 2022 fand im Bildungszentrum der Handwerkskammer Dresden die Herbst-Landesversammlung des Landesverbandes Mitteldeutschland statt, nach langer Pause nun wieder in Präsenz.

Hans-Jörg Herold (SL Dresden) begrüßte die Teilnehmer und begann mit einem kleinen Rundgang durch das neue Bildungszentrum. Anschließend eröffnete der Vorsitzende Holger Günther die Versammlung. Als Gäste wurden herzlich begrüßt Roland Boecking (GF DVS), Prof. Christian Rupprecht (Vorsitzender LV Berlin.-Brandenburg) und Bernd Fabian (GF LV Berlin-Brandenburg). Neben den üblichen Regularien stand die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Wiedergewählt wurden Holger Günther (Vorsitzender), Tino Gurschke (Geschäftsführer), Matthias Niemann (Vorstand Finanzen) sowie der stellvertretende Vorsitzende Dirk Altnau (BV Anhalt) und der Vorstand Technik Wissenschaft Forschung Mario Kusch (BV Chemnitz). Neu in den Vorstand gewählt wurden Sven Noack, Mitarbeiter der SLV Halle, als Vorstand Öffentlichkeitsarbeit/stellvertretender Vorsitzender und Adam Kassawat vom BV Magdeburg als Vorstand Bildung. Wahlleiter Dr. Boecking wünschte dem neuen Vorstand viel Erfolg. Die Gründungsmitglieder des DVS-Landesverbandes Mitteldeutschland und Mitglieder des Vorstandes seit der Gründung im Jahr 2017 Martin Streiber (abwesend) und Dietmar Berndt wurden herzlich verabschiedet. Der Vorsitzende dankte beiden für ihre Tätigkeit und das große Engagement im DVS, insbesondere nach der Fusion der Landesverbände Sachsen und Sachsen-Anhalt. Günther und Gurschke überreichten Berndt ein Präsent. (Bild)