Zum Hauptinhalt springen
Bildquelle: Christine Kornack
BV Chemnitz
19.01.2023
Artikel teilen

Information zum Wechsel in der Besetzung des Vorsitzenden

Der DVS-Bezirksverband Chemnitz veranstaltete am 15.11.2022 seine Jahresabschlussversammlung in der Vorstandsvorsitzender Herr Prof. Klaus-Jürgen Matthes informierte, dass er sein Amt zur Verfügung stellt.

Nach 30 Jahren im Vorstand, davon 28 Jahre als Vorsitzender, war er maßgeblich am Aufbau des BV Chemnitz, einer der mitgliederstärksten Bezirksverbände der neuen Bundesländer und der 22 schweißtechnischen Kurstätten beteiligt.

Während seiner Amtszeit als Rektor, Dekan und Institutsleiter an der TU Chemnitz war er stets in enger Verbindung mit den Mitgliedern und immer bemüht neue Mitglieder zu werben und für den DVS zu begeistern. Mit Elan und großem Engagement für die Schweißtechnik war er an der Organisation zahlreicher Fachvorträge, Exkursionen sowie des Wettbewerbs Jugend schweißt beteiligt. Des Weiteren arbeitete er für die schweißtechnische Forschung im Wissenschaftsrat der AiF und im Forschungsrat der Forschungsvereinigung Schweißen und verwandte Verfahren. Seine Expertise brachte er als Mitglied in mehrerer Forschergruppen ein. In der AiF war er als Leiter der Gutachtergruppe Schweißen tätig und war Mitbegründer der Wissenschaftlichen Gesellschaft Fügetechnik im DVS. Darüber hinaus leitete er die schweißtechnische Kursstätte ZEBRAS e.V. und ist Geschäftsführer der Firma STF Schweißtechnische Fertigung GmbH.

Nachfolger seines Amtes als Vorsitzender des DVS BV Chemnitz wird ab Januar 2023 der bisherige Vorstand Öffentlichkeitsarbeit Dipl.-Ing. Thomas Schubert.

Bildquelle: Christine Kornack
Vorn rechts neuer Vorstandsvorsitzender Dipl.-Ing. Thomas Schubert, Prof. Dr. Klaus-Jürgen Matthes und Geschäftsführer Dr.-Ing. Stefan Brumm