Zum Hauptinhalt springen
Forschung
21.10.2020
Artikel teilen
Zahlen | Daten | Fakten

DVS Forschung berichtet über das Ge­schäfts­jahr 2019

Einen detaillierten Überblick über das Geschäftsjahr 2019 bietet die DVS Forschung in ihrer neuen Broschüre „Zahlen | Daten | Fakten“. Aufgabe der DVS Forschung ist es, Werkstoffverhalten und -eigenschaften, Anwendungen, Digitalisierung und Equipment zu erforschen und zu verbessern. Mit zukunftsweisenden Ideen und anwendernahen Innovationen sorgt sie für Forschungsergebnisse, von denen die gesamte Branche profitiert.

DVS Forschung ist die Gemeinschaft für Innovationen und Transfer im Mittelstand. Fragen aus der Füge-, Trenn- und Beschichtungstechnik stehen dabei stets im Zentrum. Die Forschungsvereinigung des DVS macht wissenschaftliche Forschungsprojekte für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) operativ möglich und finanziell umsetzbar.

Die Erkenntnisse aus diesen Projekten sind für die gesamte Branche von Vorteil und für den Unternehmer direkt anwendbar. Er profitiert unmittelbar vom Zugang zu aktuellen Ergebnissen, von der Entwicklung neuer Verfahren und vom Dialog mit der Wissenschaft.

Gemeinsam mit starken Partnern aus der Branche arbeitet DVS Forschung als Themenfinder und Problemlöser. Es werden technologische Neuerungen ebenso auf den Weg gebracht wie bestehende Verfahren und Anwendungen bedarfsgerecht weiterentwickelt. Unterstützung erhält sie von exzellenten Forschungseinrichtungen und von Förderprogrammen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Kooperation mit der AiF Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ e. V.

DVS Forschung stärkt nachhaltig den fügetechnischen Mittelstand, damit er eine stabile Basis für die deutsche Wirtschaft bleibt, langfristig seine internationale Leistungsfähigkeit behauptet und so dem Wohl der deutschen Gesellschaft dient.

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Jens Jerzembeck
+49 211 1591-173
jens.jerzembeck@dvs-hg.de