Zum Hauptinhalt springen
Technik
06.01.2021
Artikel teilen
Wasserstoff

Neue An­for­derun­gen an die Füge­tech­nik?

Welche Fügetechnik wird benötigt, um die Herstellung, den Transport, die Speicherung und die Nutzung von Wasserstoff zu gewährleisten? Und welche neuen Anforderungen an die Verfahren ergeben sich daraus? Diesen Fragen geht der DVS aktuell nach.

Wasserstoff steht nicht nur an erster Stelle im Periodensystem, es hat auch eine hohe Priorität, wenn es darum geht, die internationalen Ziele für eine nachhaltige Energieversorgung zu verfolgen.

Damit werden an die Fügetechnik ebenfalls neue Anforderungen gestellt. Welche Fügetechnik wird benötigt, um die Herstellung, den Transport, die Speicherung und die Nutzung von Wasserstoff zu gewährleisten? Diese Anforderungen werden im Rahmen einer Studie zusammengestellt. Die Ergebnisse daraus werden im Frühsommer 2021 zur Verfügung stehen. Der DVS wird sie auswerten und daraus Erkenntnisse für einen entsprechenden Forschungsbedarf ableiten.

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Jens Jerzembeck
+49 211 1591-173
jens.jerzembeck@dvs-hg.de