Zum Hauptinhalt springen

27 DVS-IIW Young Professionals in Bratislava

Vom 7. bis 12. Juli 2019 waren 27 DVS-IIW Young Professionals bei der IIW Annual Assembly & International Conference in Bratislava/Slowakei dabei. Durch großzügige Spenden unserer Sponsoren konnten wir die Teilnahme der jungen Akademiker ermöglichen. Somit haben wir als Mitglied des International Institute of Welding (IIW) zum wiederholten Male die meisten Nachwuchskräfte aus der fügetechnischen Branche zur jährlichen Veranstaltung des internationalen Schweißverbandes geschickt.

Erstmalig profitierte auch eine junge Akademikerin aus Rumänien von der Förderung. Dipl.-Ing. Maura Cătălina Vioreanu vom Rumänischen Schweißverein erhielt unsere Unterstützung und konnte so wie die anderen DVS-IIW Young Professionals wertvolle Kontakte knüpfen und ihr Wissen erweitern. Ein Höhepunkt für jeden Teilnehmer ist es, einen eigenen Vortrag vor internationalem Publikum in einer von 23 technischen Arbeitsgruppen zu halten. So konnten Ann-Christin Rosenkranz und Lukas Oster vor den Fachleuten in den IIW-Gremien C-I, C-IV, C-XII und SG-212 einen Vortrag halten und die Fragen sicher beantworten.

„Ich freue mich, dass wir erneut großzügige Sponsoren gefunden haben, die unseren Nachwuchskräften einen besonderen Moment in ihrer Karriere ermöglichen“, meint DVS-Hauptgeschäftsführer Dr.-Ing. Roland Boecking. „Vor allem freut es mich, dass wir dieses Mal auch europäische Unterstützung bieten konnten.“ Er war ebenfalls vor Ort in Bratislava und hatte die Gelegenheit, sich mit den jungen Leuten auszutauschen.