Zum Hauptinhalt springen

Fachausschuss Klebtechnik

Motivation: Wir arbeiten in der DVS Forschung, um die wachsenden technologischen und wirtschaftlichen Anforderungen zu erfüllen. Dazu darf es einer praxisnahen Forschung, die von einer starken klebtechnischen Gemeinschaft getragen wird. Ziel ist es, die Kompetenzen und Aktivitäten auf dem Gebiet der Klebtechnik zu bündeln.

Der Gemeinschaftsausschuss „Klebtechnik“ (GA-K) ist der Zusammenschluss zwischen den folgenden AiF-Mitgliedsvereinigungen:

  • Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. (DECHEMA)
  • Forschungsvereinigung Stahlanwendung e.V. (FOSTA)
  • Internationaler Verein für Technische Holzfragen (iVTH)
  • Forschungsvereinigung Schweißen und verwandte Verfahren e.V. des DVS

 

Aktivitäten: Die eingereichten Forschungsprojekte umfassen das gesamte Gebiet der Klebtechnik von der Konstruktion über die Fertigung bis hin zur Reparatur und zum Recycling – auch in Kombination mit anderen Fügeverfahren. Einschränkungen auf bestimmte Werkstoffe, Einsatzgebiete oder Prozesse gibt es nicht.

 

Interessante Links:

Ausschuss für Technik: DVS-Arbeitsgruppe „Klebtechnik“IIW: Commission XVI „Fügen von Polymeren und Klebtechnologie“


Ausgewähltes Forschungsprojekt:

Klebeignung generativ gefertigter Systeme (01.10.2016–30.09.2018)


Aktuelle Veranstaltungen:

21. Kolloquium: Gemeinsame Forschung in der Klebtechnik

Erfahren Sie mehr über den Fachausschuss in der DVS Forschung

DVS Forschung

Ihr Ansprechpartner:
Ass. jur. Marcus Kubanek